NEUE PRODUKTE

PowerSwitch T

Der LSS PowerSwitch T ist ein NonDim-Steckmodul zum Umrüsten älterer Dimmerschränke. Mit dem Schaltmodul können Dim-Kanäle ohne Aufwand in NonDim-Schaltkreise umgewandelt und in bestehende Beleuchtungssysteme integriert werden. So werden auf einfache Weise schaltbare Geräte in das Beleuchtungssystem integriert. Das Schaltmodul unterstützt alle Features des Steuergeräts des Dimmerschrank. Der LSS PowerSwitch T ist in drei Leistungsstufen 2,5 kW, 5 kW oder 10 kW erhältlich. Jedes Schaltmodul besitzt ein bistabiles, gepoltes Relais. Diese Relais benötigen keinen Haltestrom und können auch große Lastströme sicher schalten. Die Schaltposition des Relais kann wahlweise über den Dimmerschrank-CPU gesteuert oder manuell umgeschaltet werden.

Datenblatt | Handbuch

PowerSwitch A

Der LSS PowerSwitch A ist ein Switchpack für Dimmerschränke älterer Bauart. Das Switchpack besitzt das gleiche Einschubdesign wie die bisherigen Dimmerpacks und kann je nach Leistungsstufe ein oder zwei Kanäle mit 2,5 kW, 3 kW und 5 kW schalten. Zum Umschalten ist das Switchpack mit bistabilen, gepolten Relais ausgestattet. Schaltposition und anliegende Spannungsversorgung werden über LEDs angezeigt. Die Steuerungselektronik entspricht dem neuesten Stand der Technik. Der LSS PowerSwitch A kann ohne Anmeldung an der Dimmer-CPU direkt nach Einbau in Betrieb genommen werden.

Datenblatt

Notenpultsteckdose

Die LSS Notenpultsteckdose ist speziell für die Spannungsversorgung von Notenpultbeleuchtungen entwickelt worden. Ausgelegt ist die Steckdose für Schutzkleinspannungen bis 50 V AC/DC / max. 16A. Für die Montage unter dem Orchesterboden ist die Steckdose mit einer Durchführung für Bodenstärken von 45 mm ausgelegt. Die Länge der Bodendurchführung ist an andere Bodenstärken anpassbar. Um die Notenpultsteckdose auch bei Dunkelheit auf dem Orchesterboden zu sehen, kann ein optionales LED-Orientierungslicht mit geringer Lichtmenge eingebaut werden.

Datenblatt

PowerDim RM

Der LSS PowerDim RM ist ein kompakter 19‘‘/3HE Thyristordimmer zum Einbau in Racksysteme und Flight Cases. Der Dimmer hat 12 Leistungskreise á 3 kVA mit RCBO-Einzelkreisabsicherung und Abschaltung auch bei fehlendem Neutralleiter. Der Dimmer erfüllt damit die DIN EN 61009-1 (VDE 0664-20) zum Schutz von Personen bei indirektem Berühren. Jeder Kreis hat eine Dim/NonDimUmschaltung, eine Bypass-Schaltung bei 100% Last, eine einstellbare 8 Bit/16 Bit-Ansteuerung und 13 Dimmerkurven. Für den Anschluss von Leuchten mit geringen Lasten (z.B. Leuchtstoffröhren, LED usw.) ist das Gerät ist mit einer zuschaltbaren elektronischen Grundlast ausgestattet. Der Einsatz von qualitativ hochwertigen Drosseln verhindert signifikant Lampenklirren und elektrische Störungen. Jeder Kreis ist stromüberwacht und kann in der Steuerung priorisiert werden.

Datenblatt | Handbuch

GBL D4

Die LSS GBL D4 ist eine LED-Blaulichtleuchte zur Beleuchtung von Galerien und Gängen in Theatern. Die Leuchte ist mit sechs energiesparenden und langlebigen LEDs ausgestattet und praktisch wartungsfrei. Die LSS GBL D4 kann mit DMX in einer Lichtanlage eingebunden und angesteuert werden. Die Leuchte unterstützt RDM gemäß den ESTA-Standards ANSI E1.20 – 2010 und ANSI E1.37-1 – 2012. Die Parametrierung kann direkt am Gerät oder per Remotesteuerung erfolgen. Der Einsatz als Einzelgerät ohne externe Ansteuerung ist ebenfalls möglich. Dann kann die Helligkeit prozentgenau eingestellt und die Leuchte per Knopfdruck ein- und ausgeschaltet werden.

Datenblatt | Handbuch

DMX Schalt-Schuko 2

Schukosteckdose mit DMX-Steuerung und RDM-Unterstützung

Die LSS DMX Schalt-Schuko 2 ist eine mit DMX schaltbare Einbau-Schuko-Steckdose. Sie ist mit einem bistabilen Relais ausgestattet, das nur einen Schaltstrom zum Umschalten benötigt. Ein Haltestrom ist nicht notwendig. Das Relais hat eine Schaltleistung von maximal 11,5 kVA (230 V/50 A). Die Überdimensionierung ermöglich das problemlose Schalten von hohen Lasten, wie zum Beispiel kapazitive oder Halogen-Lasten mit hohen Einschaltströmen.

Datenblatt | Handbuch

DMX Schalt-Schuko 2 wireless

Schukosteckdose mit Wireless-DMX Steuerung und optionaler RDM-Unterstützung

Die LSS DMX Schalt-Schuko 2 wireless ist eine mit Wireless-DMX schaltbare Einbau-SchukoSteckdose. Sie ist mit einem bistabilen Relais ausgestattet, das nur einen Schaltstrom zum Umschalten benötigt. Ein Haltestrom ist nicht notwendig. Das Relais hat eine Schaltleistung von maximal 11,5 kVA (230 V/50 A). Die Überdimensionierung ermöglich das Schalten von hohen Lasten, wie zum Beispiel kapazitive oder Halogen-Lasten mit hohen Einschaltströmen.

Die LSS DMX Schalt-Schuko 2 wireless ist mit einem LumenRadio CRMX Nova – System ausgestattet, das alle Sender aus dieser Produktfamilie unterstützt. Die Schaltsteckdose ist wahlweise als reines DMX- oder DMX/RDM-Gerät erhältlich. Das DMX-Gerät kann nur mit dem Gerätemenü parametriert werden. In der DMX/RDM-Variante sind darüber hinaus Parametrierung und Rückmeldungen über RDM möglich. Beide Gerätevarianten übertragen ein DMX-Universe mit 512 Channels. Alle Schaltsteckdosen verfügen über eine Temperaturmessung und -überwachung. Betriebsstatus und Fehlermeldungen werden auch über LEDs am Gerät angezeigt. Für den Einsatz im Bühnenbereich sind diese LEDs abschaltbar.

Datenblatt | Handbuch

LightControl eco

Die LSS LightControl eco ist eine Steuerung von Kleinanlagen für Architektur- und Raumbeleuchtungen. Es kann Scheinwerfer, Leuchten und Geräte innerhalb eines DMX-Universums per DMX oder sACN direkt ansteuern. Lichtstimmungen können in bis zu zehn Speichern abgelegt und die Ein- und Ausblendzeiten individuell eingestellt werden. Diese sind dann direkt vom Touchscreen ein- und ausblendbar oder sie können einfach ein- und ausgeschaltet werden. Die Programmierung der Stimmungsspeicher des LSS LightControl eco ist einfach und nutzerfreundlich. Der Steuerungsbildschirm und die Voreinstellungen können individuell angepasst und Lichtstimmungen zusammengefasst werden. Bestehende Lichtstimmungen können von Lichtstellpulte und Speichergeräten direkt eingelesen und am Gerät bearbeitet werden. Alle Einstellungen werden direkt am Gerät vorgenommen und sind intuitiv gestaltet.

Datenblatt | Handbuch

Blaulichtleuchte KBL-P

LED Blaulichtleuchte zur Montage in U-Profilen

Die LSS KBL-P ist eine kompakte LED-Leuchte, die speziell für den Einsatz in U-Profilen zur Beleuchtung von Arbeitswegen auf Galerien und Gängen entwickelt wurde. Die Leuchte besitzt ein kompaktes Design und kann wahlweise mit Weiß- und/oder Blaulicht-LEDs ausgestattet werden. Die Spannungsversorgung der LSS KBL-P erfolgt mit 24V DC und kann mit und ohne Dimmer erfolgen. Als Dimmer können Analogdimmer, z.B. LSS 4-Kanal-KBL-Dimmer (Bestellnummer 5058) mit DMX-Ansteuerung, oder PWM-Dimmer eingesetzt werden. Die LED-Leuchte LSS KBL-P wird in einem gepulvertem 1,5mm Stahlblechgehäuse geliefert.

Datenblatt

DMX-RDM Booster 1 in 12 / V2

Der LSS DMX-RDM Booster 1 in 12 / V2 ist ein Verstärker und Verteiler von DMX-Signalen. Eingehende Signale werden verstärkt und auf zwölf voneinander unabhängige Ausgänge verteilt. Jeder Ausgang ist wie der Eingang mittels Optokoppler potentialgetrennt und verfügt über eine EMV-Schutzschaltung.

Mittels der RDM Switch Taste kann der Booster in drei Modi versetzt werden. Diese werden über die RDM Modus LED farbig rückgemeldet und haben folgende Bedeutung:

  1. Grün: RDM eingeschaltet
  2. Rot: RDM ausgeschaltet
  3. Weiß: Gerät arbeitet als transparentes Inline-Device

Datenblatt