Neue Produkte

Messfuchs

Der LSS Messfuchs ist ein rollbarer Prüfplatz für Sicherheitsprüfungen für ortsveränderliche Leitungen und elektrische Betriebsmittel bis 32A nach DIN VDE 0701-0702, IEC 62353, IEC 60974-4 und DGUV V3. Es können Kabel mit allen in Theatern gängigen Anschlüssen wie CEE, HMI, Harting Multi-Pin, Deutscher Bühnenstecker, Schuko usw. geprüft werden. Weitere Steckverbinder können auf Wunsch fest verbaut oder mit einem Adapter angeschlossen werden. Die Bedienung erfolgt über einen komfortablen Touchscreen.

Datenblatt

PowerDim WM

Der LSS PowerDim WM ist ein kompakter Dimmer zur Wandmontage mit wahlweise 24x 3 kVA oder 12x 5 kVA Kreisen. Jeder Kreis kann entweder als Dim oder NonDim definiert und über bistabilen Relais umgeschaltet werden. Beide betriebsarten sind für ohmsche, induktive und der NonDim zusätzlich für kapazitive Lasten ausgelegt. Jeder Kreis ist mit einem MCB abgesichert. Optional kann die Absicherung um Gruppen-FI (RCD 4x 6 Kreise) erweitert oder durch Einzelkreis-FI (RCBO) ersetzt werden.

Datenblatt | Handbuch

PowerSwitch 2 6x20A 16DI/16DO

Der LSS PowerSwitch 2 6x20A 16DI/16DO ist ein 6-Kanal-Schaltaktor mit digitalen Interfaces zur Ansteuerung elektrischer Geräte und Signalgeber. Mit den Schnittstellen können bis zu 16 Geräte mit 24V/500mA angesteuert und 16 Rückmeldungen (24V) verarbeitet werden. Als Schaltaktor ist der LSS PowerSwitch 2 6x20A 16DI/16DO mit sechs Relaiskanälen ausgestattet, die eine Maximalleistung von 4600W/230V pro Kanal bieten. Auch diese Kanäle können wahlweise über DMX oder Profibus-DP angesteuert werden.

Datenblatt

DMX/RDM 16-Kanal-Relaisplatine

Die LSS DMX/RDM 16-Kanal Relaisplatine ist eine RDM-fähige Schaltbaugruppe mit monostabilien Relais. Bis zu 16 voneinander unabhängige Lasten können geschaltet werden. Die Relaisplatine wird über DMX angesteuert und unterstützt RDM (nach ANSI E1.20 2010 + E1.37). Der DMX-In ist potentialgetrennt und erfolgt über einen 3pol-Steckverbinder. Ein zusätzlicher DMX-THRU-Anschluss ermöglicht eine einfache Verkettung mehrerer Geräte. Zum Terminieren des DMX-Signal verfügt die Schaltbaugruppe über einen ein- und ausschaltbaren DMX-Terminator.

Datenblatt  | Handbuch

Blaulichtleuchte KBL-P

LED Blaulichtleuchte zur Montage in U-Profilen

Die LSS KBL-P ist eine kompakte LED-Leuchte, die speziell für den Einsatz in U-Profilen zur Beleuchtung von Arbeitswegen auf Galerien und Gängen entwickelt wurde. Die Leuchte besitzt ein kompaktes Design und kann wahlweise mit Weiß- und/oder Blaulicht-LEDs ausgestattet werden. Die Spannungsversorgung der LSS KBL-P erfolgt mit 24V DC und kann mit und ohne Dimmer erfolgen. Als Dimmer können Analogdimmer, z.B. LSS 4-Kanal-KBL-Dimmer (Bestellnummer 5058) mit DMX-Ansteuerung, oder PWM-Dimmer eingesetzt werden. Die LED-Leuchte LSS KBL-P wird in einem gepulvertem 1,5mm Stahlblechgehäuse geliefert.

Datenblatt

4 Kanal KBL-Dimmer

Analoger 4 Kanal Dimmer für 24V LED Leuchten
mit DMX/RDM-Steuerung, Strom- und Wärmeüberwachung

Der LSS 4-Kanal KBL-Dimmer ist ein 4-Kanal Analogdimmer zur Steuerung und Versorgung von LED-Leuchten mit 24V DC Versorgungsspannung. Der Analogdimmer stellt eine Nennausgangsstromstärke von bis zu 1 A zur Verfügung. Damit können z.B. bis zu 50 StandardKBL-Leuchten mit 0,02A entweder beliebig auf die Anschlüsse verteilt oder nur über einen Anschluss versorgt und gesteuert werden.

Die analoge Dim-Methode des LSS 4-Kanal KBL-Dimmers ermöglicht den Einsatz von ungeschirmten und unbegrenzt langen Kabeln (Spannungsabfall beachten!). Es werden keine Störungen von Medien (Video, Ton usw.) oder EMV-Unverträglichkeiten verursacht. Eine gleichzeitige Installation der Beleuchtungskabel mit anderen Medienkabeln ist möglich.

Datenblatt | Handbuch

MasterGate

Das LSS MasterGate ist ein Gateway, Konverter und Speicher für Daten in Theater-, Studiound Veranstaltungsnetzwerken. Innerhalb eines Datennetzwerkes ist es die Verbindung zwischen Ethernet, DMX und Profibus-DP. Das MasterGate kann Daten aus, in und innerhalb dieser Netzwerke routen, mergen, oder wandeln. Es kann dabei nicht nur die üblichen Protokolle eines Lichtnetzwerkes verarbeiten, sondern auch die des Nexus-Systems von Salzbrenner Stagetec®. Für eine umfassende Gerätekonfiguration und -überwachung unterstützt das LSS MasterGate das Remote Device Management (RDM). Ebenfalls können die Datenströme innerhalb des Lichtnetzwerkes auf Monitoren in Echtzeit überwacht werden. Zur Überwachung von Einzelereignissen sind Verify-Funktionen zuschaltbar.

Datenblatt | Handbuch